GM-Signet [GMG-Logo]





What's new
GM Der Maler 1941 ÖlaLw [Ausschnitt] (c)J.M.Calleen

G e o r g - M e i s t e r m a n n - G e s e l l s c h a f t

Kritisches Forum für Kunst, Kultur und Fragen der Zeit e.V.

Aktuelles

 

 

01.11.2015

Gruppenausstellung „Befreite Moderne: Kunst in Deutschland 1945-1949”

Ausstellungs- und Katalog-Tipp: Georg Meistermann ist bis zum 10. Januar 2016 in einer großen, renommierten Gruppenausstellung, „Befreite Moderne: Kunst in Deutschland 1945-1949”, im Kunstmuseum Mühlheim zu sehen. Erkenntnisreich sind die Analysen und Untersuchungen zu den Unterschieden der Nazi-Kunst im Vergleich zu der aufkommenden, modernen, deutschen Kunst im "befreiten Deutschland". Neben Meistermann sind in der Übersichtsschau u. a. Willi Baumeister, Max Beckmann, Hubert Berke, Julius Bissier, Constant, Joseph Fassbender, Werner Gilles, K. O. Götz, Bruno Goller, Thomas Grochowiak, Hans Hartung, Peter Herkenrath, Hannah Höch, Karl Hofer, Ernst Wilhelm Nay, Emil Nolde, Bernard Schultze, Heinrich Siepmann, Hann Trier, Heinz Trökes, Theodor Werner, Fritz Winter und Wols vertreten. Ausstellungsbesuch und Katalog lohnen sich.

... Besprechung: lokalkompass.de ... / ... Kunstmuseum Mühlheim an der Ruhr ... / ... Kalalog: Deutscher Kunstverlag ...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

01.11.2015

“Reflections on Glass” - Interview mit Glasmalerei-Fachmann Sam Halstead

Sehr sehen- und hörenswert. Das einfühlsame und inspirierende Gespräch mit dem Glasmaler, Autor und Filmemacher Sam Halstead! Gleichzeitig ein sinnliches Vergnügen für die Augen. Der gebürtige Neuseeländer und in Kalifornien lebende und arbeitende Halstead ist ein namhafter Fachmann und außergewöhnlich guter Kenner der deutschen und internationalen Glasmalerei. Der doppelsinnige Titel des Interviews lautet (nur in englischer Originalfassung): "Reflections on Glass". An interview with stained glass artist and author, Sam Halstead, who originally had a studio in Auckland, New Zealand, and now works out of Orange County, Southern California.

... Interview auf Vimeo.com ...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

GM-Vortrag - JMC zu K-Borromäaus Köln 24-10-2015 [Ausschn]

22.10.2015

“Kühne” Wandmalerei und licht-graue Glasfenster in Köln-Sülz

Einladung zum Vortrag am 24.10.2015, 15.15 Uhr, vom Kunsthistoriker und Meistermann-Nachlassverwalter, Dr. Justinus Maria Calleen, über den Maler und Glasmaler Prof. Georg Meistermann (1911-1990), sein Lebenswerk und seine "kühne", moderne, monumentale Wandmalerei und licht-grauen, monochromen Glasfenster in St. Karl Borromaus zu Köln.

... Einladungsflyer ... / ... Info bildung-koeln.de ...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

Nestler - Meisterwerke Glasmalerei 20. Jh - Buchcover (c) Kühlen-Verlag - 04-2015 [Ausschn]

11.10.2015

“Meisterwerke der Glasmalerei des 20. Jahrhundert im Rheinland” [II]

Die besondere Buchempfehlung zur deutschen Glasmalerei: “Meisterwerke der Glasmalerei des 20. Jahrhundert im Rheinland” (vgl. Meldung vom 11.04.15 und "Publikationen"). Im Auszug können nun hier die herausragenden, glasmalerischen Zyklen von Georg Meistermann in Wort und Bild einzeln und detailliert eingesehen werden. Zu den vier Glasfenster-Zyklen gehören die frühen, weltberühmten Kölner WDR-Treppenhausfenster, der große, polychrome Fensterzyklus von St. Gereon zu Köln, die mystisch eindringlichen Kryptafenster von St. Vitus in Mönchengladbach und die malerisch-zeichnerisch kühnen Fenster von St. Josef in Stolberg-Schevenhütte. Die verschiedenen Texte zu den Georg-Meistermann-Fenstern stammen von dem Kunsthistoriker, Enkel und Nachlassverwalter Dr. Justinus Maria Calleen.

Einstellung und Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung durch den Geschäftsführer Norbert Neuenhofer vom B.-Kühlen-Verlag, Mönchengladbach.

... Buch: Infos und Bezug Kühlen-Verlag ...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

WV 816 - Georg Meistermann - OT Schwinge - Letztes unvoll. Bild 1990 - 41x58cm (c) VG Bild-Kunst Bonn u JM Calleen

12.06.2015

“Sein intensivstes Verlangen war die Freiheit”

Heute vor 25 Jahren, am 12. Juni 1990, verstarb Georg Meistermann in Köln. Aus diesem Anlass gedenkt die Georg-Meistermann-Gesellschaft heute ihrem Namensgeber. Vorstandsmitglied Thomas J. Miller erinnert in seinem Aufsatz “Sein intensivstes Verlangen war die Freiheit” an den Künstler, Kulturpolitiker und streitbahren Mahner Meistermann und fragt, weshalb sein vielfältiges Engagement bis heute nachwirkt.

... Aufsatz zum 25. Todestag von Georg Meistermann (Von Thomas J. Miller) ...
... Führung zu Meistermann-Fenstern in Köln-Kalk am 12.06.15 ...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

Wilhelmus - Paul-Clemen-Preis - Foto Auszeichnung Dissertation - 02-2015 [Ausschn.L.W.]

03.05.2015

Dissertation zu Georg Meistermann ausgezeichnet

Die Forschungen von Liane Wilhelmus zu Georg Meistermann (siehe Meldung vom 30. April) wurden kürzlich mit dem renommierten Paul-Clemen-Preis 2014 des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) ausgezeichnet. Der LVR verleiht den Paul-Clemen-Preis für hervorragende Dissertationen zur rheinischen Kunstgeschichte. Er ist Paul Clemen (1866-1947) gewidmet, dem ersten Provinzialkonservator der früheren Rheinprovinz. Er gilt als Begründer der Denkmalpflege im Rheinland.

... Foto der Preisträgerinnen ... / ... Paul-Clemen-Preis ...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

Wilhelmus - GM-Das glasmalerische Werk - Cover Katalog [Ausschn.]

30.04.2015

“Georg Meistermann - Das glasmalerische Werk”

Dissertation von Liane Wilhelmus stellt Glasmalereien von Georg Meistermann erstmals in einer Gesamtschau vor

In ihrem neu erschienenen, umfangreichen Werkkatalog stellt die Autorin Dr. Liane Wilhelmus erstmals die architekturgebundenen Glasmalereien sowie die bislang von der Forschung vernachlässigten autonomen Glasbilder von Georg Meistermann in ihren vielfältigen Facetten in einer Gesamtschau vor. Aufgrund der Verortung seiner Glasmalereien in der nationalen und internationalen Kunst sowie der Einbettung in den kulturhistorischen und geistesgeschichtlichen Kontext stellt die Arbeit auch einen Beitrag zur Glasmalereigeschichte des 20. Jahrhunderts dar. Ein umfangreicher quellenorientierter Werkkatalog mit zahlreichen noch unbekannten Arbeiten und überwiegend farbigen Abbildungen ergänzt den Textteil.

... Imhof-Verlag: Bezugsquelle ... / ... Kurzpräsentation ... / ... Inhaltsverzeichnis ... /
... Blick ins Buch ... / ... Liane Wilhelmus (Uni Heidelberg) ...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

Nestler - Meisterwerke Glasmalerei 20. Jh - Buchcover (c) Kühlen-Verlag - 04-2015 [Ausschn]

11.04.2015

Neuste Fachpublikation stellt die „Meisterwerke der Glasmalerei des 20. Jahrhunderts im Rheinland” vor

Zu diesen Werken zählen unter anderem die international bekannten Glasfenster von Georg Meistermann. Inge Schnettler empfiehlt in ihrer Rezension in der Rheinischen Post das “lichterfüllte” Überblickswerk, das im B.-Kühlen-Verlag erschienen ist: “Es zeigt, welche Schönheit moderne Kirchenfenster entfalten”.

... Rezension ... / ... Bezugsquelle: Kühlen-Verlag ...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

logo (c) Deutsches Nationalmuseum

11.11.2014

“Die Gesichter des Deutschen Kunstarchivs”

Das Deutsche Kunstarchiv (DKA) im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg zeigt in einer neuen, virtuellen Ausstellung Fotografien von Künstlern aus seinem Bestand. Zu sehen sind Portraits, aber auch situative Bilder von rund 250 Bestandsbildnern und -bildnerinnen, also von Personen, die durch Vor- oder Nachlässe im Deutschen Kunstarchiv vertreten sind - darunter auch interessante, zeitgeschichtliche Aufnahmen zu Georg Meistermann.

... zur Virtuelle Ausstellung des DKA ... / ... Aufnahmen zu Georg Meistermann ...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

Raap - Atelier-Magazin - TV NS Kunststreit um Kraniche - Titelseite - 03.10.14 [Ausschn.]

17.10.2014

Kunstzeitschrift “Atelier” macht “Wittlicher Kulturstreit” zur Titelstory

Der Kunstjournalist Jürgen Raap befasst sich in der aktuellen Ausgabe der renommierten deutsche Kunstzeitschrift „Atelier” ausführlich mit dem „Wittlicher Kulturstreit”. Darin schildert und bewertet er unter anderem die Kontroverse um die Einordnung des Wittlicher Bildhauers Hanns Scherl im Kontext der NS-Kunst, die Verhängung der Glasfenster von Georg Meistermann, den energischen Leserbrief eines Meistermann-Schülers und die Rolle des Trierischen Volksfreunds. Eine Zusammenfassung der jüngsten Höhepunkte des „Kulturkampfes in der Eifel“.

... Jürgen Raap: “Kulturstreit um Kraniche” (pdf) ...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

Schwinge - Georg Meistermann - Litho - 1968 - [.Aussch]

12.07.2014

Über die Freiheit des Geistes in der Kunst

Anlässlich der „Kunst-Akademie im Sommer 2014” hält Dr. M.A. Justinus Maria Calleen am 18. Juli im Katholisch-Sozialen-Institut in Bad Honnef einen Lichtbildvortrag mit dem Titel “Ohne die Freiheit des Geistes ist die Kunst weder machbar, denkbar, noch erfahrbar. Die Interdisziplinarität im Leben und Werk des Künstlers Georg Meistermann.

... zur Einladung ...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

Domes (c) - Hölderlins Verlassenheit, 1996 Grafit auf Karton, 30x40 cm - [Ausschn]

24.03.2014

“Wir brauchen starke Zeichen des einzelnen Menschen und keine ideologische Zwangsjacke des ‘Wir-Gefühls’!” – Das gestörte Verhältnis von Kirche und Politik im Umgang mit der Kunst am Beispiel der zeitgenössischen Glasmalerei

Zum Abschluss ihrer dritten Jahresreihe der "KONTRA-Punkte" lädt die Georg-Meistermann-Gesellschaft am Sonntag, dem 25. Mai 2014, 11 Uhr, zur eintrittsfreien Kulturveranstaltung in das „Casino“ Wittlich ein. Dr. Justinus Maria Calleen, Kunsthistoriker und Meistermann-Enkel, führt ein Gespräch mit dem deutschlandweit renommierten Glasmaler, Intellektuellen und Georg-Meistermann-Meisterschüler Dieter F. Domes.

... mehr: Kontra-Punkte III-3 ...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

Symbolfoto: Stolperstein - (c)- Dr. J.M-Calleen

26.12.13 / 16.02.14

Stolpersteine für die JVA Wittlich

Auf Initiative der Georg-Meistermann-Gesellschaft werden am 22. Februar 2014 vor der Justizvollzugsanstalt (JVA) Wittlich zwei sogenannte „Stolpersteine“ verlegt. Die Gedenksteine werden an die Schicksale von zwei in Wittlich inhaftierten Opfern der NS-Justiz erinnern. Unterstützt wird die Verlegung vom Justizministerium Rheinland-Pfalz, dem JVA-Leiter Robert Haase sowie dem rheinland-pfälzischen Bürgerbeauftragen und Vorsitzenden der Landesarbeitsgemeinschaft der Gedenkstätten und Erinnerungsinitiativen zur NS-Zeit, Dieter Burgard. Die „Stolpersteine“ bilden ein europaweites Gedenkprojekt des Kölner Künstlers Gunter Demnig für die Opfer des Nationalsozialismus.

... Projekt Stolpersteine ...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

KontraPuntke III - E-karte - Vorderseite - 19.05.13 -[Ausschn]

04.11.13

“Licht-Blicke – Moderne Entwicklungen und zeitgenössische Tendenzen in der deutschen Glasmalerei von Künstlergenerationen nach Georg Meistermann”

Die Georg-Meistermann-Gesellschaft lädt im Rahmen ihrer dritten Jahresreihe der "KONTRA-Punkte" am Sonntag, den 10. November 2013, 11 Uhr, ein weiteres Mal zum eintrittsfreien Vortrag in das „Casino“ Wittlich, 54516 Wittlich, Friedrichstraße 4, ein. Dr. Justinus Maria Calleen, Kunsthistoriker, Glasmalereiexperte und GMG-Vorstandsmitglied, spricht zum Thema: „Licht-Blicke – Moderne Entwicklungen und zeitgenössische Tendenzen in der deutschen Glasmalerei von Künstlergenerationen nach Georg Meistermann“.

... mehr: Kontra-Punkte III-2 ...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

GM-Ausstellg Gießen - Einladungskarte VS - Graphik-Ausschnitt (Jaenisch-klein)

16.09.13

Aussstellung mit Werken von Meistermann, Jaenisch und Winter in Gießen

Werke von Georg Meistermann, Hans Jaenisch und Fritz Winter werden vom 27. September bis 29. Dezember 2013 in Gießen im Oberhessischen Museum im Alten Schloss gezeigt. Zuvor war die Schau im Fritz-Winter-Haus in Ahlen zu sehen. Die drei Maler Meistermann, Jaenisch und Winter gehören einer Künstlergeneration an und wurden Anfang des 20. Jahrhunderts geboren. Unterstützt wurden die beiden Ausstellungen vom GMG-Vorstandsmitglied und Meistermann-Nachlassverwalter Dr. Justinus Maria Calleen. Eröffnung: 26. September, 19 Uhr.

... zum Einladungs-Flyer Gießen ... / ... zum Einladungs-Flyer Ahlen ... / ... Presse ...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

Deutscher Engagementpreis - Websticker_Nominiert-2013

07.07.13

“Wir sind nominiert! Deutscher Engagementpreis 2013”

Die Georg-Meistermann-Gesellschaft (GMG) ist für den Deutschen Engagementpreis 2013 nominiert. Damit erfährt das Engagement der GM-Gesellschaft eine besondere Anerkennung, über die sich der GMG-Vorstand gemeinsam mit allen Akteuren, Referenten und den Mitglieder sehr freut! Die Vorsitzenden Dr. Thomas Schnitzler und Anne-Dorothee Bose nehmen die Nominierung zum Anlass, sich bei allen Unterstützern seit der Vereinsgründung sehr herzlich zu bedanken!
Der Deutsche Engagementpreis stärkt die Aufmerksamkeit und die Anerkennung für freiwilliges Engagement in Deutschland. Träger des Preises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss von großen Dachverbänden und unabhängigen Organisationen des Dritten Sektors sowie von Experten und Wissenschaftlern. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Generali Zukunftsfonds.

... mehr: www.deutscher-engagementpreis.de ...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

KontraPuntke III - E-karte - Vorderseite - 19.05.13 -[Ausschn]

22.06.13

“Kunst am Bau ist keine Anstecknadel am Revers“ –
Zum Verhältnis von Glasmalerei und Architektur im Werk von Georg Meistermann

Mit einem Lichtbildervortrag von Dr. Liane Wilhelmus von der Universität Heidelberg eröffnet die Georg-Meistermann-Gesellschaft am 30. Juni 2013 (11 Uhr, Casino Wittlich) die dritte Staffel ihrer Veranstaltungsreihe KontraPunkte. Die Kunsthistorikerin und Meistermann-Spezialistin Wilhelmus spricht zum Thema: “Kunst am Bau ist keine Anstecknadel am Revers“ – Zum Verhältnis von Glasmalerei und Architektur im Werk von Georg Meistermann.“

... mehr: Kontra-Punkte III-1 ... / ... Die dritte Staffel im Überblick ...
... Anzeige in der Wittlicher Rundschau Nr. 26 vom 29.06.13: Plakat mit Terminübersicht ...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

Kontrapunkte II - Flyer Vorderseite [Aussch]1

04.03.13

Edeltrud Meistermann und die Psychoanalyse –
Der zwiespältige Mensch und sein Widerstand gegen Aufklärung und Wahrheit

Zum Abschluss der zweiten Reihe der “Kontra-Punkte” lädt die Georg-Meistermann-Gesellschaft am 17. März 2013 ein zu einem Gespräch von Dr. Justinus Maria Calleen mit Wolfgang Henrich, Publizist, Verleger und Sozialanalytiker aus Koblenz. Bei der Veranstaltung stehen Fragen der Kultur und des Mensch-Seins aus sozialanalytischer Perspektive im Vordergrund. Der Verleger Wolfgang Henrich ist unter anderem Fachmann für das psychoanalytische Lebenswerk der Kölner Psychoanalytikerin Prof. Dr. Edeltrud Meistermann.

... mehr: Kontra-Punkte II-3 ...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

Schwinge - Georg Meistermann - Litho - 1968 - [.Aussch]

19.12.12

DIE SCHWINGE - Das Kultur-Forum der Georg-Meistermann-Gesellschaft

Die erste Ausgabe der SCHWINGE, der neuen Mitgliederzeitschrift der GM-Gesellschaft, ist erschienen. Sie ist eine Zusammenstellung interessanter Berichte zu Georg Meistermann, den Aktivitäten der Gesellschaft und darüber hinaus zu vielfältigen Themen und Fragen der Kunst, der Kultur und der Zeit. Mit Berichten, Aufsätzen sowie Veranstaltungs- und Buchrezensionen eröffnet sie bewusst ein breites Themen-Spektrum, das aktuelle kulturelle und gesellschaftliche Fragestellungen kritisch begleiten möchte.

... Die Schwinge ...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

Vortrag Schnitzler - Foto Stolperstein - (c)-Dr Justinus Maria Calleen [kl, Ausschn]

06.11.2012

Steine des Anstoßes – “Stolpersteine” zum Gedenken an die vergessenen NS-Opfer
Vortrag und Diskussion im Rahmen der Kontra-Punkte am 11.11.2012

Die Georg-Meistermann-Gesellschaft lädt am 11.11.2012, zwei Tage nach dem Gedenktag an die Reichspogromnacht von 1938, im Rahmen ihrer Reihe "Kontra-Punkte" zu der öffentlichen Veranstaltung "Steine des Anstoßes - Stolpersteine zum Gedenken an die vergessenen NS-Opfer" ein. Der Trierer Privatdozent Dr. Thomas Schnitzler wird einen allgemeinen Überblick über das international bekannte und europaweite realisierte "Stolperstein"-Projekt des Künstlers Gunter Demnig geben.

...weiterlesen: Kontra-Punkte II-2...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

GM-Fenster Trauerseel. Frankf [Ausschn]

25.10.2012

Einweihung von Meistermann-Fenstern im Zentrum für Trauerseelsorge in Frankfurt

In der kleinen Kapelle im Zentrum für Trauerseelsorge in Frankfurt/Main sind am 21. Oktober Fenster von Georg Meistermann eingeweiht worden, die aus einer abgerissenen Kirche in Berlin-Gatow stammen. Das mehrteilige, ganz in Weiß- und Grautönen gestaltete Trinitätsfenster aus den 1960er Jahren zeigt in abstrahierter Form Heiliggeist-Tropfen, ein Kreuz und die tröstende Hand Gottes.

...Einladung... / ...Bericht...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

WV 517 Kleine Drift Fernes Grün-1a1a  1965 ÖlaLw 21x30 WV 517 Slg-Müller (c)-jmc - [Ausschn]

18.10.2012

„Über die Einzigartigkeit …“
Malereien und Arbeiten auf Papier von Georg Meistermann

Das Katholisch-Soziale Institut (KSI) in Bad Honnef zeigt vom 28. Oktober bis zum 27. Januar 2013 Werke von Georg Meistermann aus der privaten Sammlung von Heinz-Willi Müller aus Solingen. Zur Eröffnung hält Dr. Justinus Maria Calleen, Kunsthistoriker, Meistermann-Experte, -Enkel und Nachlassverwalter, eine Einführung. Im Rahmen der Ausstellung gibt es ein Gespräch mit dem Sammler (18. November) und zur Finissage am Internationalen Holocaust-Gedenktag ( 27. Januar) ein Lichtbildvortrag von Dr. Calleen mit dem Titel “’Die Freiheit muss gegen den virulenten Geist des Nationalsozialismus verteidigt werden’ - Georg Meistermanns künstlerisches, gesellschaftspolitisches und christliches Vermächtnis”.

...zur Einladung... / ...Ankündigung Solinger Tagblatt (20.10.12)... / ...Interview domradio Köln

_________________________________________________________________________________________________
 

 

Stefanie Maltha - 30.09.12 - [Auss]

05.10.2012

Die GMG startet erfolgreich in die zweite Staffel der “Kontra-Punkte”

Die Georg-Meistermann-Gesellschaft hat am 30. September ihre zweite Staffel der Reihe “Kontra-Punkte” gestartet. Für die erste Veranstaltung hat sie zu einer Lesung mit Geschichten des jiddischen Autors Scholem Alejchem ins Gemeindehaus der Evangelische Kirchengemeinde Wittlich geladen. Pfarrer Gernot Jonas, ein Kenner der jiddischen Sprache, las für sein Publikum humorvolle und satirische Geschichten aus dem Buch “Die Tochter des Rebben”. Dazu erklang jiddische Musik, vorgetragen von dem Duo Stefanie Maltha (Gesang) und Raimund Bruder (Klavier).

...weiterlesen: Kontra-Punkte II-1...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

Logo-Foto-FKFW  Auge (c) J.M. Calleen

15.09.2012

Eröffnung des “Freien Kultur-Forums Wittlich (FKFW)” mit den “Tapas Variadas”

Nach der Gründung der “Freien Kunst-Galerie Wittlich im Alten Bahnhof (FKGW)” haben sich GMG-Vorstandsmitglied Dr. Justinus Maria Calleen und die Inhaberin des Alten Bahnhofs in Wittlich, Hanna A. Murray, für ein weiteres Kultur-Förderprojekt zusammengetan. Diesmal ist das “Freie Kultur-Forum im Alten Bahnhof (FKFW)” entstanden. Die Eröffnung findet am 21. September mit einem Konzert des A-capella-Chores “Tapas Variadas” statt.

...Kooperationen... / ...Freies Kultur-Forum Wittlich (FKFW)...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

Kontrapunkte II - Flyer Vorderseite [Aussch]1

08.08.2012

Programmvorschau auf die zweite Staffel der Reihe Kontra-Punkte

Für die zweite Staffel in der Kontra-Punkte-Reihe der Georg-Meistermann-Gesellschaft sind wieder drei abwechslungsreiche Veranstaltungen im Programm - beginnend am 30. September mit einer satirischen Lesung mit Musik. PD Dr. Thomas Schnitzler referiert im November zu dem Thema “Stolpersteine” und im März 2013 richtet sich der Blick auf “Edeltrud Meistermann und die Psychoanalyse”.

...Kontra-Punkte II...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

(c) C. Herx 2012 [Ausschn]

30.07.2012

Cordula Herx - Eine Frage der Anschauung - Malerei und Zeichnung
Ausstellung in der “Freien Kunst-Galerie Wittlich im Alten Bahnhof”

Ab F
reitag, 3. August 2012, 20 Uhr, zeigt die Wittlicher Künstlerin Cordula Herx, die auch Mitglied im Vorstand der GM-Gesellschaft ist, eine Auswahl ihrer Werke in der neu gegründeten “Freien Kunst-Galerie Wittlich im Alten Bahnhof (FKGW)”. Die FKGW wird von der Georg-Meistermann-Gesellschaft unterstützt.

...Kooperationen...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

Dr-M-Mitscherlich -(c.)-Dr-J-M-Calleen [Auss,kl]

13.06.2012

Meistermann-Gesellschaft trauert um Dr. Margarete Mitscherlich

Die Georg-Meistermann-Gesellschaft trauert um ihre Schirmherrin Dr. Margarete Mitscherlich, die am 12. Juni verstorben ist. Der Vorstand dankt Frau Dr. Mitscherlich sehr herzlich für die intensive Begleitung und engagierte Anteilnahme, die sie der Georg-Meistermann-Gesellschaft in sehr persönlicher Weise gewährt hat.

...weiterlesen...

_________________________________________________________________________________________________
 

 

Dr.J.M.Calleen (05-11 Foto E.Zepp)

16.04.2012

“Die Freiheit muss gegen den virulenten Geist des Nationalsozialismus verteidigt werden” - Georg Meistermanns künstlerisches und gesellschaftspolitisches Vermächtnis

Mit einem Lichtbildervortag zu diesem Thema wird Dr. Justinus Maria Calleen den Schlusspunkt in der ersten, dreiteiligen Vortragsreihe im Rahmen der “Kontra-Punkte” setzen. Die Veranstaltung findet am Sonntag, dem 29. April 2012, um 11 Uhr im Casino in Wittlich statt.

...weiterlesen: Kontra-Punkte...

_________________________________________________________________________________________________
 

KontraPunkte - E-karte VS [Ausschn] - 12.11.11

21.01.2012

“
Wahrheit und Wahrhaftigkeit im Schaffen und Denken von Georg Meistermann”

Der Kölner Rechtsanwalt Thomas J. Miller, Mitglied im Vorstand der Meistermann-Gesellschaft und
Justitiar der Nachlassverwaltung Prof. Georg Meistermann, führt die Kontra-Punkte-Reihe fort mit einem Vortrag am 5. Februar 2012 über die “Wahrheit und Wahrhaftigkeit im Schaffen und Denken von Georg Meistermann”.

...weiterlesen: Kontra-Punkte...

_________________________________________________________________________________________________
 

Referent Norbert Küpper 04.12.11

07.12.2011

Norbert Küpper eröffnet die Vortragsreihe “Kontra-Punkte”

Der Kölner Kunsthistoriker und Maler Norbert Küpper hat mit einem Vortrag 4. Dezember 2011 über “Das Phantom der künstlerischen Freiheit - Wie die Kunst in Vergangenheit und Gegenwart für herrschaftliche Zwecke missbraucht wird” die neue Vortragsreihe “Kontra-Punkte” der Georg-Meistermann-Gesellschaft in der Wittlicher Galerie Bose eröffnet.

...weiterlesen: Kontra-Punkte...

_________________________________________________________________________________________________
 

KontraPunkte - E-karte VS [Ausschn] - 12.11.11

14.11.2011

Neue Vortragsreihe “Kontra-Punkte”


Die Georg-Meistermann-Gesellschaft lädt die Öffentlichkeit nach ihrer Gründung erstmalig zu ihrer neuen Veranstaltungsreihe “Kontra-Punkte” ein. In drei Vorträgen wird in den nächsten Monaten der für Meistermann so wichtige, lebenslange Einsatz für Kunst, Wahrhaftigkeit und Freiheit mit verschiedenen sowie vergleichenden Bild- und Textbeispielen vorgestellt werden.

...weiterlesen: Kontra-Punkte...

_________________________________________________________________________________________________
 

GM Musterscheibe WDR-Glasfenster 1952 Derix [Ausschn]

06.10.2011

Georg Meistermann - Das Leben des Menschen ist eingehüllt in Farbe
Ausstellung zum 100. Geburtstag im Deutschen Glasmalerei-Museum Linnich

Vom 22. Oktober 2011 bis 29. Januar 2012 - verlängert bis 05.02.2012!

...zum Flyer...
...zur Einladung...

_________________________________________________________________________________________________
 

1954-2 Glas Apoka Reiter-2 Der Krieg - 185x120 HThe [Ausschnitt]

01.07.2011

Das Kolorit als Propaganda der unendlichen Schöpfungskraft Gottes
Georg Meistermann zum hundertsten Geburtstag


Aufsatz des Kölner Künstlers und Kunsthistorikers Norbert Küpper in “das münster”, Zeitschrift für christliche Kunst und Kunstwissenschaft (Ausgabe Juni 2011. Schnell & Steiner Verlag, Regensburg). Der Schwerpunkt des Heftes ist der Glasmalerei gewidmet.

...zum Artikel...

_________________________________________________________________________________________________
 

WV 1 Selbstporträt 1927 - ÖlaLw 47x38,5 - [Ausschn]

24.06.2011

Georg Meistermann - “Das Leben des Menschen ist eingehüllt in Farbe”
Jubiläumsausstellung zum 100. Geburtstag im Kunstmuseum Bayreuth

Vom 3. Juli bis 16. August 2011

...zum Flyer...

_________________________________________________________________________________________________
 

1949 OT-Abstrakt 1949 Glasbild  63x44 [Ausschn.]1

12.05.2011

“Mit Farbe, Linie und Geist, GEORG MEISTERMANN zum 100. Geburtstag”
Jubiläumsausstellung in der Wittlicher Galerie Bose
Vom 15. Mai bis 26. Juni 2011

...zur Einladungskarte...

_________________________________________________________________________________________________
 

Saarbrücken Vortragsreihe - GM zum 100. - Flyer-Ausschnitt

26.04.2011

Georg Meistermann zum 100. Geburtstag
Vortragsreihe in der Schlosskirche Saarbrücken

Vom 5. Mai bis 7. Juli 2011

In einer achtteiligen Vortragsreihe geben ausgewiesene Fachreferenten teilweise ganz neue Einblicke zu Leben, Wirken und dem Werk von Georg Meistermann sowie zu darüber hinausweisenden Themen wie “Kunst und Kirche”, “Kunst und Nationalsozialismus”, die “Malerei nach 1945” oder “Meistermanns Einfluss auf die Folgegeneration”.
Organisiert vom Institut für Kunstgeschichte der Universität des Saarlandes.

...zum Flyer...

_________________________________________________________________________________________________
 

1982-2 Efeublatt Glasbild 1982 127x110 - [verkleinert]1

02.04.2011

das leben des menschen ist eingehüllt in farbe
georg meistermann zum hundertsten geburtstag


Ausstellung im Kunstmuseum Solingen
Vom 10. April bis 16. Juni 2011

...zum Einladungsflyer...
...zum Pressebericht 1... (Solinger Morgenpost vom 08.04.2011)
...zum Pressebericht 2... (Kölner Stadtanzeiger vom 16.04.2011)

_________________________________________________________________________________________________

 

 

...nach oben...